Jemandem die Leviten lesen, eine Hiobsbotschaft bekommen, seine Hände in Unschuld waschen: Die deutsche Sprache verdankt Luthers Bibelübersetzung viele ausdrucksstarke, sprachgewaltige Bilder und Redewendungen. Oftmals ist man sich heute der biblischen Herkunft einer Redewendung gar nicht mehr bewusst. Auch im Französischen gibt es eine Vielzahl von Wendungen biblischen Ursprungs. Dies mag angesichts der seit 1905 konsequent verfolgten Trennung von Staat und Religion in Frankreich überraschen. Die Redewendungen, die ihren Ursprung im Buch der Bücher haben, zeugen von der christlichen Prägung Frankreichs.

Mehr Wortschatz rund ums Thema Religion finden Sie im Artikel über die französischen Missionare in der Februar-Ausgabe (02/2018) der Revue de la Presse, S. 6.

Hier geht's zu unserem Quiz.

Crédit photo : Wikimedia Commons/Duccio di Buoninsegna/JarektUploadBot